PV-Ertragsgutachten

Gern erstellen wir für Sie eine Ertragsgutachten einer geplanten Photovoltaikanlage (PV-Anlage) auf Grundlage von akutellen Klimadaten und der von Ihnen zur Verfügung gestellten Anlagendaten. Das Ziel des Ertragsgutachtens ist die Bestimmung der von der geplanten PV-Anlage produzierten elektrischen Energie. Damit sind im Gutachten der absolute Wert der produzierten Energie in kWh pro Jahr und der spezifische Energieertrag in kWh/kWp pro Jahr zu prognostizieren.


 

Ein PV-Gutachten enthält:

  • Standortbeurteilung inkl. Vorortbesichtigung zur Beurteilung der Situation, insbesondere möglicher Verschattungen,
  • Auswahl Klimadaten, Angabe der Jahres/Monatsmittel der täglichen Einstrahlung nach DWD/Meteosatdaten oder gleichwertig auf die horizontale und geneigte Fläche,
  • Auslegungsüberprüfung der PV-Anlage nach den Planunterlagen des Auftraggebers,
  • Zusammenstellen der Anlagendaten und Konfiguration anhand der Kundenvorgaben,
  • Ertragsprognose jährlich und über die Laufzeit des EEG
  • Simulation mit PV-Sol oder PVSYST, Minderungsfaktoren,
  • Degradationsbetrachtungen,
  • Abweichung von den Datenblattangaben (Modul, Wechselrichter),
  • Bewertung der Anlagentechnik (Module, Wechselrichter, Unterkonstruktion),
  • Berichterstellung.

 

Die für das Gutachten notwendigen Unterlagen sind vom Auftraggeber zur Verfügung zu stellen. Dies betrifft insbesondere Aufstellungs- und Verschaltungspläne, Datenblätter aller verwendeten Komponenten (Module, WR, Kabel, UK etc.).Sollten Sie an diesem Angebot interessiert sein, können Sie sich gern an uns wenden.